Wer hat an der Uhr gedreht…

 … ja, es ist tatsächlich schon so spät. Fast halb drei. Mein Shield spielt System Of A Down mit Toxicity… hatte ganz vergessen wie unglaublich geil dieses Stück ist. Nun denn, hab’s schon zu oft heute gehört. Meine Laune ist irgendwie … ich weiß nicht recht. Fällt mir schwer das gerade zu definieren. Es nervt mich etwas, das ich ab heute aufhören will zu rauchen. Hab noch die Reste in der Wohnung zusammengekratzt … es ist Montag wenn ich sage das Montag ist.

Muss immer noch ein paar Überweisungen tätigen … aber ich  bekomme mich mal wieder nicht dazu aufgerafft. Mein altes Problem. So, VNV Nation – Illusion … viel … ich weiß nicht … besser? Der Text is zu nah an mir, irgendwie. Zu sehr ‚ich‘. Egal.

Ich habe heute beschlossen, das ich das mit meiner Therapeutin sein lasse. Werde mich nicht mehr bei ihr melden, wozu auch. Nein, ich ergehe mich nicht in der Wahnvorstellung das ich keinen Therapeuten brauchen würde, nein. Aber wozu? Ich bin ziemlich aktiv dabei, alle Menschen aus meinem Leben zu schmeißen. Tiefere Freundschaften will ich eh komplett weglassen und um mit mir klar zu kommen, brauche ich keine Thera, das kann ich auch so. Ja, das blöde Ding mit der Arbeit … aber das bekomme ich auch noch selber in den Griff. Trotzdem … ist niemand mehr da, der mich verletzen könnte, daher werden sich akute Zustände bei mir in Grenzen halten.

Es fühlt sich so falsch an, ’sie‘ loszulassen. Und irgendwie macht es mir ein wenig Sorgen … nun ist niemand mehr da, der mir noch etwas bedeutet … der Freischein.

Ich habe seit Tagen fast nichts gegessen … in einer Woche zehn Kilo abgenommen. Naja, noch kann ich stehen und gehen. Ich hätte jetzt echt gerne noch ein Bier, irgendwie, aber die Sauferei ist echt Gift für mich. Das hatte ich erst. Das letzte halbe Jahr fehlt mir fast komplett. Was soll’s.

Egal, alles scheiß egal. Ich vergifte mich weiter mit dem Zeugs, schlafe wenig, esse kaum. Jap, rauchen tue ich bald nicht mehr … das macht bestimmt voll den Unterschied. Ganz ehrlich … wenn keine Luft zu bekommen nicht so scheiße wäre, würde ich auch weiterrauchen. Aber nicht mehr in der Lage zu sein, feiern zu gehen, nope. Leider … leider fällt man da nicht sofort tot um, nein, es ist ein langsamer Prozess der auch noch fürchterlich nervig ist. Ich habe also keine Wahl, irgendwie. Keine Ahnung. Gerade will ich so gar nicht zum Arzt heute. Gerade schreit alles in mir das ich doch einfach so weitermachen soll. Ich hasse es zum Arzt zu gehen.

Ich kenne diese Stimmung, in der ich bin, gut sogar. Definieren kann ich sie trotzdem nicht. Mich nervt die Sache mit ‚ihr‘. Das wird vielleicht doch etwas anstrengender als ich dachte, die Gefühle für sie loszulassen. Es fühlt sich, wie gesagt, falsch an, als würde ich mir eine wunderbare Chance zerstören. Aber das ist bullshit. Mein blöder Kopf versucht mir da wieder irgend einen Müll einzureden. Ich soll darauf warten das sie es sich anders überlegt? Du hast doch ’ne Vollmeise! Ernsthaft. Nein, die Gefühle müssen weg … doch diesmal ist es echt anstrengend. So vieles in mir kämpft dagegen an … ‚es könnte so schön sein‘‚du lässt sie im Stich‘‚warte nur noch ein wenig‘ … Unsinn … alles Unsinn … und trotzdem darf ich mit mir selber kämpfen um diesen Entschluss durchzusetzen. Zum kotzen. Ja, wenn die Gefühle weg sind, wird sie erstmal zu einem Menschen wie jeder andere, egal wie gut wir uns verstehen. Dann greift all das, das ich nun schon das letzte halbe Jahr betreibe … dann werde ich mich kaum bei ihr melden wollen, wozu denn auch? Ich bemühe mich um niemanden gerade, mich interessiert niemand. Und, ja, sie wird in die gleiche Schublade fallen wie alle anderen … verdammt. Das sie mich dazu zwingt … Scheiße. Der Kopf dreht schon wieder frei und spuckt Bilder, Gefühle und Zukunftsvisionen aus … ich hasse das … verdammt … irrationaler Müll. Egal, ich bekomme die Gefühle trotzdem irgendwie tot … dann dauert’s eben länger.

Tja … werde mal die Überweisungen tätigen … wieder imaginäres Geld herumschieben … naja, wie groß das Minus im Kontostand ist, ist doch auch egal. Sollte was essen und was trinken. Egal …

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s