Das Leben, halt.

Ich habe keine Ahnung wann ich das letzte mal etwas hier geschrieben habe, ist mir auch egal. Genauso wenig weiß ich mein wievielter Vodka-Lemon das heute ist … oder wie lange ich schon jeden Abend besoffen bin … fünf Wochen … oder sechs? Keine Ahnung, ist auch egal.

Ich laufe im dämpfungs-Modus … ich dämpfe jedes positive Gefühl, um kein negatives Gefühl der gleichen Stärke empfinden zu müssen. Das ist zum kotzen. So macht das alles noch viel weniger Spaß als vorher. Am leben bin ich auch nur noch, weil sich umzubringen Arbeit erfordert … und ich daher nichts gewinne. Ja, Kosten-Nutzen eben. Ob ich nun weiterlebe oder sterbe ist völlig egal. Ich denke an Sabrina, obwohl ich das nicht mehr wollte … ich denke sogar an Daniela, obwohl das gar keinen Sinn macht. Ich habe so gar keinen Bock mehr auf Menschen … soziale Interaktion … was ein Scheiß. Ihr könnt mich alle mal am Arsch lecken. Ich saufe mich einfach weiter zu bis ich mein eigenes Zimmer hier in dieser Wohnung habe … und dann mache ich wohl direkt weiter. Es ist doch auch egal … mich interessiert nicht ob sich irgendwer daran stört das ich mich blöd saufe.

Ja, ja, Selbstmitleid und so … scheiß drauf. Mir geht es eben so, wie’s mir geht. Ich höre mich durch Spotify und trinke meinen Vodka-Lemon … sollte der letzte sein für heute … bin schon echt ziemlich blau. Auf der anderen Seite … Alkoholvergiftung wäre doch auch mal lustig … Krankenhaus und so … wieder ein bissel Auszeit vom Alltag.

Arbeiten ist wieder schwer. Muss mich am Montag mal wieder zusammenreißen. Scheiße … gerade wollte ich mich in meinem alten Forum anmelden … lass das! Bringt nix … bringt nur Ärger … interessiert eh keinen was du denkst, schreibst, fühlst oder willst.

Gerade läuft VNV Nation mit „Carry You“ … als nächstes spiele ich mal WIZO mit „B.D.U.“ wenn Spotify das hat … haben die … *hach*. Spotify ist die paar Euro im Monat echt wert. Hab tatsächlich immernoch eine Rasierklinge unter der Tastatur … doch habe ich keinen Druck … und ohne tut das echt weh. Ja, ‚Konfus‘ ist einer meiner Vornamen.

Nun ja … was soll ich noch sagen … alles Scheiße und ich mache trotzdem irgendwie weiter. Das was ich will bekomme ich eh nie.

Ich wünsche euch was …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s